Übersicht

Presse

Einstimmung auf das Wahljahr

Am zurückliegenden Samstag konnte der SPD-Ortsverein Heißen-Heimaterde im Jugendzentrum an der Tinkrathstraße zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter des gesellschaftlichen Lebens aus dem Stadtteil zum traditionellen Neujahrsempfang des Ortsvereins begrüßen.

Arno Klare in der Diskussion

In einem gut gefüllten Jugendzentrum Tinkrathstraße diskutierte der direktgewählte Mülheimer SPD-Bundestagsabgeordnete Arno Klare mit den Mitgliedern der Ortsvereine Holthausen, Menden, Raadt und Heißen-Heimaterde.

Großer Zuspruch beim Stadtteilrundgang

Der SPD-Ortsverein Heißen-Heimaterde hat sich im Rahmen eines Stadtteilrundgangs ein Bild vom aktuellen Stand der Baumaßnahmen an der Blumendeller Straße sowie den Umgestaltungsarbeiten in der Grünanlage Radstubenweg gemacht.

ÖPNV-Ausfälle durch Personalmangel

Auf Initiative der Mülheimer SPD-Fraktion wird sich der Ausschuss für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Mobilität in seiner nächsten Sitzung mit der aktuellen Personalnot bei der MVG beschäftigen. So führt derzeit unter anderem ein hoher Krankenstand zu Fahrtausfällen und damit einer starken Qualitätsminderung des Mülheimer ÖPNV-Angebotes.

Erfolgreicher Sommerspaziergang

Am Treffpunkt des Rundgangs an der Einmündung von Hinnebecke und Folkenbornstraße konnte der SPD-Stadtverordnete für Heißen-Mitte und Ortsvereinsvorsitzende Daniel Mühlenfeld bereits eine Reihe interessierter Bürgerinnen und Bürger begrüßen, die sich gemeinsam mit den Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Heißen-Heimaterde auf die Tour durch den Stadtteil machten.

Viel Zuspruch trotz Regens

Am Treffpunkt zum 72. Stadtteilrundgang des SPD-Ortsvereins Heißen-Heimaterde konnten sich die Vertreterinnen und Vertreter des Ortsvereins, allen voran Gastgeber und Stadtverordneter Claus Schindler sowie Bezirksvertreter Peter Pickert, über regen Zuspruch aus der Bürgerschaft freuen. „Das ist ein Beleg dafür, dass die SPD im Stadtteil als verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner wahrgenommen wird“, freut sich Ortsvereinsvorsitzender Daniel Mühlenfeld: „Hier zeigt sich, dass sich Beharrlichkeit und Verlässlichkeit in der Arbeit vor Ort tatsächlich auszahlen.“

Volles Haus bei der Heißener SPD

Der Andrang beim traditionellen Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Heißen-Heimaterde am Samstag, 30. Januar 2016, war groß: „Wir hatten anhand der Anmeldezahlen durchaus mit vielen Gästen gerechnet, waren dann aber doch gleichermaßen überrascht und erfreut, dass es so voll geworden ist“, fasst Ortsvereinsvorsitzender Daniel Mühlenfeld die gute Stimmung der Heißener SPD nach der Veranstaltung zusammen.