Übersicht

Presse

Fehlende Beschilderung wird zur Posse

Verwaltung verschleppt Umsetzung des Beschlusses der Bezirksvertretung Auch nach dem Beschluss der Bezirksvertretung 1, an der Paul-Kosmalla-Straße ein Verkehrsschild mit einer Durchfahrtsbeschränkung für LKW mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen anzubringen, lässt die Umsetzung des Beschlusses durch die…

Vermüllte Sammelstellen und Abfallbehälter: SPD fragt nach

Im kommenden Umweltausschuss soll die MEG ihr Leerungspraxis und die Zeitplanung erläutern Aus der Bürgerschaft werden immer mehr Hinweise auf und Beschwerden über überfüllte und nicht rechtzeitig geleerte Standorte von Sammelcontainern insbesondere für Papier und Pappe laut. Auch zu lange…

Gewerbeflächen: Entwarnung für das Fulerumer Feld

Prüfung durch die Verwaltung ergibt keine Perspektive für eine Bebauung Seit Monaten diskutiert Mülheim über die Entwicklung möglicher Gewerbeflächen. Als besonders umstritten galt dabei eine eventuelle Bebauung des Fulerumer Feldes. Nun zeichnet sich ab, dass es zu einer solchen nicht…

Durchfahrtsbeschränkung für LKW in Heißen-Mitte

Blockadehaltung der Verwaltung ist nicht nachvollziehbar Das Thema einer Tonnagebeschränkung für LKW mit einem Gewicht von mehr als 3.5 Tonnen – ausgenommen die Linienbusse der Ruhrbahn – ist in Heißen ein Dauerbrenner. Der SPD-Ortsverein Heißen-Heimaterde hat sich seit Jahren darum…

Rücksichtslose Vermüllung des Fulerumer Felds ahnden!

Die wilde Entsorgung von Haus- und Sperrmüll zeigt: Mülheim braucht die Mülldetektive Die SPD in Heißen und auf der Heimaterde nimmt den aktuellen Fall der massiven Vermüllung eines Wegs durch das Fulerumer Feld zum Anlass, die Notwendigkeit der Umsetzung des…

Wohnortnahe Versorgung auf der Heimaterde sichern!

Schließung der Netto-Filiale am Sunderplatz darf nicht das Ende des dortigen Lebensmittel-Einzelhandels sein Die SPD in Heißen und auf der Heimaterde zeigt sich besorgt von der offenbar bereits kurzfristig erfolgten Schließung der Netto- Lebensmittelmarkts am Sunderplatz. „Angesichts der Altersstruktur der…

Stadtteiltour durch Heißen-Mitte – Ortsverein war in Bürgerbegleitung zum 90. Mal unterwegs

Gastgeber des Stadtteilrundgangs war der Stadtverordnete und Ortsvereinsvorsitzende Daniel Mühlenfeld. Gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Peter Pickert stand er den Fragen der Bürgerinnen und Bürger Rede und Antwort. Schon am Treffpunkt an der Paul-Kosmalla-Straße gab es eine Diskussion um die weiterhin ungeklärte Frage der Tonnage-Beschränkung für Schwerlastverkehr. „Wir haben das Thema in der Bezirksvertretung mehrfach auf der Tagesordnung gehabt“, berichtet Peter Pickert. Eine abschließende Entscheidung habe es bisher nicht gegeben, weil u.a. die Verwaltung noch eine Verkehrszählung habe durchführen wollen. „Die Ergebnisse“, so Peter Pickert, „liegen in der kommenden Sitzung am 9. März aber noch nicht vor.

SPD in Heißen und der Heimaterde startet ins Wahljahr

Ortsverein stellt Wahlziele für den Stadtteil vor und ehrt Jubilare Geladen hatten die Genossen aus Heißen und der Heimaterde in diesem Jahr erstmalig ins Nachbarschaftshaus an der Hingbergstraße. Dort konnte der Ortsvereinsvorsitzende Daniel Mühlenfeld mehrere Dutzend Gäste aus dem gesellschaftlichen…

Stadtteilrundgang bei strahlendem Sonnenschein – SPD-Heißen-Heimaterde war in Heißen-Mitte unterwegs

Am vergangenen Samstag, 16. Februar, 11 Uhr, fand der nunmehr 86. Stadtteilrundgang der SPD in Heißen und auf der Heimaterde statt. Bei strahlend blauem Himmel, Sonnenschein und vorfrühlingshaften Temperaturen gingen die Vertreter der örtlichen SPD auf einen informativen Samstagsspaziergang durch den Kommunalwahlbezirk 09 (Heißen-Mitte) des Stadtverordneten Daniel Mühlenfeld.

Einladung zum 86. Stadtteilrundgang

Die SPD in Heißen und auf der Heimaterde lädt Sie herzlich zu ihrem 86. Stadtteilrundgang ein. Wir treffen uns am Samstag, 16. Februar, 11 Uhr, vor der Platzanlage des SV Heißen an der Hardenbergstraße. Ihr Gastgeber an diesem Tag ist…

Traditioneller Neujahrsempfang im Wennmann-Haus – Die SPD in Heißen und auf der Heimaterde begrüßte das neue Jahr

Am Samstag, 19. Januar, 11 Uhr, fand im Friedrich-Wennmann-Haus der traditionelle Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Heißen-Heimaterde statt. Rund 50 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Vereinen, Verbänden, Schulen und Gemeinden waren der Einladung zum ungezwungenen Austausch mit den Vertreterinnen und Vertretern des örtlichen SPD in Rat und Bezirksvertretung gefolgt. Anwesen war zudem Sina Breitenbruch-Tiedtke, die von der Mülheimer SPD als Listenkandidatin für die kommende Europawahl nominiert worden ist.

Einladung zum 85. Stadtteilrundgang

Die SPD in Heißen und auf der Heimaterde lädt Sie herzlich zu ihrem 85. Stadtteilrundgang ein. Wir treffen uns am Samstag, 10. November, 11 Uhr, auf der Schenkendorfstraße, Höhe Wrangelstraße. Ihr Gastgeber an diesem Tag ist…

Von Bäumen, Bauten und Bürgerwünschen

Am zurückliegenden Samstag, 27. Oktober, war der SPD-Ortsverein Heißen-Heimaterde zum inzwischen 84. Mal im Stadtteil unterwegs; Schwerpunkt war die Heimaterde. Der Weg führte von der Kolumbusstraße, Ecke Gneisenaustraße über den Amundsenweg, die Filchnerstraße, den Nansenweg, die Kleiststraße und die Velauer…

Einladung zum 84. Stadtteilrundgang

Die SPD in Heißen und auf der Heimaterde lädt Sie herzlich zu ihrem 84. Stadtteilrundgang ein. Wir treffen uns am Samstag, 27. Oktober, 11 Uhr, am ehemaligen Schulhof Gneisenaustraße, Ecke Kolumbusstraße. Ihr Gastgeber an diesem Tag ist Ihr…