Hilde Freiburg

Hilde Freiburg

Liebe Heissenerinnen, liebe Heissener,

ich heiße Hilde Freiburg und ich bewerbe mich als Ihre Vertreterin im Rat der Stadt Mülheim.
Ich wurde 1947 geboren. Ich bin verheiratet, habe zwei Söhne und ein Enkelkind. Beruflich war ich im Bankwesen tätig. Privat lese ich sehr gerne und bin mit unserem Hund viel in unserem schönen Stadtteil unterwegs.

Da ich ehrenamtlich in der Gustav-Heinemann-Schule engagiert bin, komme ich viel mit jungen Menschen in Kontakt. Zwar ist hier viel erreicht worden. Doch ich möchte mich dafür einsetzen, dass es mehr Betreuungsangebote für Kinder und Familien gibt.

Dabei gilt: Wir müssen uns nicht nur um die Jüngeren kümmern, sondern auch um viele Ältere, die im Alter Pflege benötigen. Auch sie haben ein Recht auf ein lebenswertes Leben.

Und: Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf die bestmögliche Bildung – von Anfang an! Ich möchte mithelfen, dass alle jungen Menschen den Zugang zu Bildung bekommen, den sie benötigen.

Ihre Hilde Freiburg

GUT FÜR HEISSEN

  • mehr Sicherheit und Sauberkeit
  • wohnortnahe Versorgung erhalten
  • Spielplätze sanieren
  • das Schwimmbad schnellstmöglich wieder nutzbar machen
  • ein „Haus der Vereine“ gründen
  • Nahverkehr nicht nur erhalten, sondern verbessern
  • kurz: Heißen lebenswert erhalten!

    WICHTIG FÜR MÜLHEIM

  • Innenstadt beleben
  • Kinderbetreuung (U3 und Ü3) ausbauen
  • mehr Bildungschancen ermöglichen
  • Ehrenamt fördern
  • Mülheim klimagerecht entwickeln
  • sozialen Zusammenhalt stärken
  • Kommunalfinanzen sichern